Sterbeversicherung

Nur selten wird über das Sterben gesprochen und doch hat jeder sich schon darüber Gedanken gemacht, wie er bestattet werden möchte.

Wer versäumt hat Rücklagen aufzubauen, hat mit einer Sterbeversicherung die Möglichkeit die Hinterbliebenen mit den finanziellen Folgen einer Bestattung nicht zu belasten.

Ohne eine Gesundheitsprüfung kann bis zu einem Eintrittsalter von 85 Jahren zu günstigen Beiträgen der Sterbefall finanziell abgesichert werden.


Gegenüber einem Banksparplan bietet die Sterbegeldversicherung im Todesfall bereits nach kurzer Laufzeit die Auszahlung der vollen vereinbarten Versicherungssumme, obwohl der eingezahlte Beitrag noch nicht die Summe des Sterbegeldes erreicht hat.

Optional kann vereinbart werden, dass bei Tod durch einen Unfall die Summe des Sterbegeldes verdoppelt wird.

Gerne beraten wir Sie hierzu näher und bieten Ihnen weitere Informationen. Sprechen Sie uns einfach an.

Haftungsausschluss